Über uns

EvalueLab – Gesellschaft für empirische Sozialforschung mbH ist ein sozialempirisches Full-Service-Dienstleistungsunternehmen, das seinen namensgebenden Schwerpunkt in der Evaluation hat. Neben dem ursprünglichen Hauptthema ‚berufliche Bildung‘ sind mit der Zeit die Themengebiete Gesundheit und Integration hinzugekommen. Mit unserem Team und Partnern führen wir auch weitere sozialempirische Forschunsarbeiten aus.

Geschichte von EvalueLab

EvalueLab wurde 2003 von Jürgen Götzhaber als Einzelunternehmung in Hamburg gegründet. Zahlreiche Projekte und die damit einhergehende wirtschaftliche Entwicklung führten 2009 zu einer Umwandlung in eine GmbH.

Jürgen Götzhaber ist seit 2003 persönliches Mitglied der DeGEval – Gesellschaft für Evaluation e.V. Wie die betriebliche Organisation und Aufstellung veränderte sich auch der Status der DeGEval- Mitgliedschaft und wurde 2009 von einer persönlichen Mitgliedschaft in eine institutionelle Mitgliedschaft übertragen.

Die DeGEval ist in themenzentrierte Arbeitskreise untergliedert. Jürgen Götzhaber gehört seit 2008 Mitglied dem Sprecherteam des Arbeitskreises ‚Berufliche Bildung‘ an und wurde in den Jahren 2010 und 2012 in seiner ehrenamtlichen Funktion bestätigt. Weitere Mitglieder des Sprecherteams sind Dr. Michael Kalman und Peter Jablonka.

Werte

Der Nutzen unserer Auftraggeber ist für unsere Tätigkeiten handlungsleitend. Die Ergebnisse unserer Arbeit verhelfen unseren Auftraggeber zu einem datenbasierten Wissen, dass sie für ihr Steuerungshandeln nutzen.

In Projektkonzeption, wie auch die Durchführung der einzelnen Evaluationsschritte sind die Standards der DeGEval – Gesellschaft für Evaluation e.V. für uns handlungsleitend. Diese werden in 25 Einzelstandards in den vier Dimensionen Nützlichkeit, Durchführbarkeit, Fairness und Genauigkeit definiert.

Näheres zu den DeGEval-Standards erfahren Sie hier: http://degeval.de/degeval-standards

Um einen Beitrag zu Diskussionen in der Fachöffentlichkeit und Wissenschaft zu leisten stehen wir grundsätzlich der Veröffentlichung unserer Arbeiten aufgeschlossen gegenüber. Die Rechte zur Veröffentlichung liegen jedoch bei unseren Auftraggebern.